< Zurück
Weiter >
Beitrag 156 von 261

Engelbert Karmainski zu Gast im Krönungssaal des Aachener Rathauses

DruckenE-Mail
Veröffentlicht 29.04.2012

Ganz stark an der Platte - so beschrieb Herr Rombey bei der Auszeichnung erfolgreicher Sportler im Krönungssaal des Aachener Rathauses die Erfolge von Engelbert Karmainski aus der Tischtennisabteilung unseres Vereins.

Trotz seiner Zugehörigkeit zum Seniorenlager ist Engelbert Karmainski nach wie vor Spitzenspieler des Landesligateams in unserem Verein und gibt darüber hinaus seine langjährige Erfahrung an die Jugendlichen als Nachwuchstrainer weiter.

Zwangsläufig blieben die Erfolge im Seniorenbereich nicht aus. In der Altersklasse Ü50 sicherte er sich gleich im ersten Jahr seiner Vereinszugehörigkeit den Titel des Deutschen Meisters in der Einzelkonkurrenz (im Jahr 2010) und feierte darüber hinaus in 2011 in Siegen in der Mixed-Konkurrenz mit dem dritten Platz einen weiteren herausragenden Erfolg. Für diesen Erfolg erhielt Engelbert Karmainski das Karlssiegel der Stadt Aachen und eine Urkunde aus den Händen von Herrn Wolfgang Rombey, Dezernent für Bildung und Kultur, Schule, Jugend und Sport, der den Oberbürgermeister Herrn Marcel Philipp vertrat, und Herrn Björn Jansen, Vorsitzender StadtSportBund Aachen.

Zu den Bildern